34. Berliner DialyseSeminar

3. - 4. Dezember 2021
Hier registrieren!

 

 

 

Willkommen zum 34. Berliner DialyseSeminar

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das nächste Berliner DialyseSeminar findet vom 03.-04.12.2021 statt.

Nachdem im letzten Jahr das Berliner DialyseSeminar zum ersten Mal rein virtuell stattgefunden hat, freuen wir uns, Sie in diesem Jahr wieder vor Ort begrüßen zu dürfen und sich in gewohnter Weise persönlich austauschen zu können.

Wir wissen natürlich alle nicht, wie die Situation im Dezember aussehen wird, hoffen jedoch, dass wir das Berliner DialyseSeminar mit möglichst geringen Einschränkungen umsetzen können. Alle eventuell gültigen behördlichen Vorgaben werden wir gemeinsam mit dem Hotel Berlin Central District (ehemals „Maritim Hotel Berlin„) selbstverständlich entsprechend berücksichtigen und umsetzen.

Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen möchten, wird die Veranstaltung zusätzlich per Live-Stream übertragen. Bitte registrieren Sie sich dafür ebenfalls im Vorfeld über unsere Internetseite.

Die Registrierung ist ab sofort möglich.
 
Was erwartet Sie in diesem Jahr?

  • Wie sehen die Nierenersatzverfahren der Zukunft aus? Wir sprechen über neue Therapieformen, Xenotransplantation und biologische Shuntprothesen.
  • Best Supportive Care an Dialyse – was gibt es Neues z.B. bei der Ernährung aber auch bei weiteren wichtigen unterstützenden Maßnahmen im Rahmen der Dialysebehandlung.
  • Infektionen bei dialysepflichtigen Menschen – hier werden natürlich auch COVID-19 und die aktuellen Probleme aufgegriffen.
  • Personalisierte Medizin ist aktuell ein wichtiger und richtiger Aspekt der Medizin. Wir beleuchten das Thema zusammen mit Patientenvertretern.
  • In den letzten beiden Blöcken möchten wir die neuesten Entwicklungen darlegen und wie bereits 2020 auch innovativen „Start-ups“ die Möglichkeit zur Präsentation geben.

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie im Dezember in Berlin oder auch im Live-Stream begrüßen zu dürfen.

 

Bis dahin, herzliche Grüße

Christiane Erley · Martin Kuhlmann · Kai-Uwe Eckardt